Skip to content

[Login]

Heideknirpse im OT Königshofen

Uns Heideknirpse gibt es schon seit dem 06.11.1972 in Königshofen aber erst seit Mai 2003 nennen wir uns "HEIDEKNIRPSE". Am 1.4.2003 sind wir in unseren neuen Kindergartenanbau gezogen.
Seit September 2016 sind wir als "Bewegungsfreundliche Kindereinrichtung" zertifiziert.

Unsere Adresse lautet:

Kindertagestätte "Heideknirpse"
07613 Heideland, OT Königshofen
Pillingsgasse 2

Telefonnummer: 036691/46 0 14

Fax: 036691/25 07 34

E-Mail: heideknirpse@gmx.de

Leiterin: Kathleen Schütze-Saleny
stellv. Leiterin: Silke Tröbs

Erzieherinnen: Monika Bachmann, Sarah Phieler, Ines Fritzsche, Loreen Jankowski,
Andrea Kleiner, Birgit Unglaub, Sieglinde Sperhake, Heike Wurzel, Ilka Obst, Juliane Hartmann und Carolin Thuy
                             

Öffnungszeiten: 

nach Bedarf von 6.00 - 17.00 Uhr

Über uns

Kinder beim SingenWir Heideknirpse gehören zur Gemeinde Heideland. Durch unsere Lage an der Landstraße ist unsere Kindereinrichtung von allen Orten aus gut zu erreichen und wird von "VIELEN" Kindern im Alter von 1 bis 7 Jahren besucht.

Zu uns kann jeder kommen, der ein Jahr ist oder mit unter einem Jahr (Begrenzung auf 2 Plätze), wenn Mutti und Vati arbeiten gehen. Dann sind alle gut behütet bei unseren Erzieherinnen und Mutti und Vati können uns beruhigt zurück lassen.

In fünf Gruppenräumen und mehreren Nebenräumen können wir uns bewegen und manchmal auch vor unseren Erzieherinnen verstecken. Einmal in der Woche gehen wir in die Turnhalle zur Sportstunde. Das macht allen Kindern viel Spaß und der Sportverein aus Königshofen unterstützt uns dabei.

Rahmenbedingungen

3 bis 4 mal im Jahr gehen wir nach Eisenberg zum Kegeln und zum Wettstreit mit anderen Einrichtungen. Oder wir treffen uns mit den Schülern der Grundschule zu gemeinsamen Sportfesten. Zur Vorbereitung auf die Schule gibt es viele gemeinsame Aktionen mit der Grundschule, die allen viel Spass machen.

Mittwochs bereiten wir gemeinsam das Frühstück vor. Hier gibt es viele leckere Sachen, welche wir teilweise auch selbst zubereiten.

Wege zur Erfüllung des Bildungsauftrages im Rahmen der Umsetzung der "frühkindlichen Leitlinien"

Was sind frühkindliche Leitlinien?

  • Sprache und Kommunikation als Mittel der Verständigung
  • Soziale und emotionale Beziehungen zur ständigen Erkundung des Umfeldes und zur Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft
  • Bewegung als elementare Funktion des Denkens
  • Spielen, Gestalten und Experimentieren als Ausdruck einer Lernform im Kindergarten

Welche Angebote machen wir dazu?

  • gelenkte und ungelenkte Angebote im Tagesablauf
  • viel Aufenthalt im Freien, auf dem Spielplatz und in der Natur

Öffentlichkeitsarbeit = Zusammenarbeit mit

  • Eltern - Kindergarten - Eltern erfahren durch eigenes Erleben im Elternabend, mit welchen pädagogischen Methoden unsere Ziele vermittelt werden
  • Elternrat - Absprache und gemeinsame Planungen, Festsetzen von Aufgaben, Hilfe bei Höhepunkten und Auswertungen von Problemen
  • Schule - Vereinbarung zwischen beiden Bereichen zur besseren und intensiveren Vorbereitung auf das Leben und die Anforderungen in der Schule
  • Gemeinde - Unterstützung von Höhepunkten im Heimatort und eigene übergreifende Angebote. z. B. Osterspaziergang und Martinstag.
  • Volkssolidarität - Einladung zum Osterspaziergang, Oma-Opa-Weihnachtsfeier, Programm zur kleinen Weihnachtsfeier
  • Betriebe - Programmgestaltung zum Hoffest in Etzdorf, Unterstützung von Betrieben auf Anfrage

Grundlagen unserer Arbeit sind der Thüringer Bildungsplan, das Kita Gesetz des Landes Thüringen, sowie das Konzept unserer Einrichtung.

Werte und Leitziele:
- Familienunterstützende und ergänzende Erziehung, Bildung und Betreuung
- Jedes Kind ist eine eigenständige individuelle Persönlichkeit, die von uns ernst genommen und entsprechend seines Entwicklungsstandes gefördert wird
- Entwicklung von Selbständigkeit und Selbstbewusstsein

Unser Ziel:
Die Kinder lehren, mit Natur und Umwelt behutsam umzugehen. Im täglichen Leben, die Nähe zur Heimatgemeinde Heideland und seinem ländlichen Umfeld mit allen Sinnen erleben und zu erforschen. Wir haben den Antrag zur Zertifizierung als "bewegungsfreundlicher Kindergarten" gestellt.

Unser Leitsatz lautet:

„Heideknirpse mit wachem Verstand…
Erkunden ihre Heimat – das Heideland – „

Uns können alle Kinder besuchen, die es wünschen und so lange dies unsere Kapazität von 86 Kindern ermöglicht.
Hierfür müsst ihr euch nur einen Antrag abholen und mindestens ein Jahr alt sein.
Wir arbeiten in altersgemischten Gruppen und achten auf Regeln und Normen im Umgang miteinander.

Wir haben täglich von 6.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. In besonderen Fällen sind wir auf Antrag auch von 5.45 Uhr bis 17.30 Uhr für euch da.
Es gibt in den Sommerferien bei uns keine Schließzeit, nur zwischen den Feiertagen zu Weihnachten und an Brückentagen. Einmal jährlich wird ein gemeinsamer Weiterbildungstag für alle Erzieher durchgeführt.  

Wenn ihr Lust bekommen habt, uns kennen zu lernen, dann meldet euch bei uns und schaut mal vorbei…

 

    Eure Heideknirpse und Erzieher



Uhrzeiten und Einzelheiten werden durch Aushänge bekannt gegeben.
Mithilfen von Eltern nehmen wir gerne an. Bitte melden Sie sich bei den Gruppenerziehern.

Kontakt

VG Heideland-Elstertal-Schkölen
Flemmingstraße 17
07613 Crossen a. d. Elster

E-Mail: info@vg-hes.de
Tel.: +49 36693/47012
Fax: +49 36693/47022